Landstraße Landstraße Berufsverkehr

Lärmaktionsplanung in Bayern

Ziel der Lärmaktionsplanung soll es sein, vorhandene Lärmprobleme zu analysieren und ggf. zu beheben sowie ruhige Gebiete vor einer Zunahme des Lärms zu schützen. Die Lärmaktionsplanung für Haupt­verkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und Bundesauto­bahnen innerhalb von Ballungs­räumen betrifft über 1.000 Gemeinden in Bayern.
...zur Lärmaktionsplanung

Öffentlichkeitsbeteiligung für Bürger

Mit diesem Fragebogen erhalten Bürger ab dem 28. Februar 2019 die Möglichkeit, bei der Lärmaktionsplanung für Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und Bundesautobahnen innerhalb von Ballungsräumen mitzuwirken. ...zur Beteiligung

Öffentlichkeitsbeteiligung für Gemeinden

Der Fragebogen für Gemeinden ist weitgehend auf deren Bedürfnisse abgestellt. Da aufgrund einzelner Fragestellungen nur Gemeinden diesen Fragebogen vollständig beantworten können, ist, um Verwechslungen auszuschließen, der Zugriff nur für Gemeinden möglich. Ab dem 28. Februar 2019 steht der Fragebogen zur Verfügung. ...zur Beteiligung